Über uns

Im Jahre l926 gründete der Barmer Klempner- und Installationsmeister Erich Drevermann sen. seine eigene Firma.

Zwischen Inflation und Weltwirtschaftskrise war es eine Betriebsgründung „aus der Not heraus“. Er war zunächst auf sich alleine gestellt und begann mit einem Leiterwagen, auf dem er Material und Werkzeuge transportierte.

So ausgestattet wurde er schon bald ein vertrautes Bild in der Stadt, besonders im Gebiet um Heckinghausen.

 

Heckinghausen

 

Einige Zeit nach dem Krieg begann eine allmähliche Aufwärtsentwicklung. Erich Drevermann schaffte sein erstes motorisiertes Fahrzeug an und beschäftigte nach und nach mehrere Mitarbeiter.

Ende der 60er Jahre übernahmen die beiden Seine Söhne Heinz und Erich den väterlichen Betrieb. Als Ingenieur- und Heizungsbaumeister und Installateur waren sie ausgezeichnet darauf vorbereitet, mit Engagement und großem Fachwissen in das Geschäft einzusteigen.

Sohn Heinz baute den grundlegenden Bereich der Heizungsinstallation auf. Sie wurde - neben der Bauklempnerei - zum zweiten Standbein des Untemehmens.

 

 Harte Arbeit

Vater Erich Drevermann zog sich nach und nach aus der aktiven Arbeit zurück, stand aber jederzeit mit Rat und Tat, sowie seiner ganzen Erfahrung hilfreich zur Seite.

Im Jahre 1973 verstarb Erich Drevermann sen. Er konnte das 50-jährige Firmenjubiläum, im Jahre 1976, nicht mehr miterleben. Sein Sohn Erich musste sich Anfang der 80er Jahre aus Krankheitsgründen zurückziehen. Kurze Zeit später starb Erich Drevermann jun.

Heinz Drevermann führte das Unternehmen allein weiter und übergab es 1994 dem Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsbaumeister Klaus Lienen, Mitarbeiter seit 1976.

Am l. Januar 2000 wurde Frank Witte Teilhaber des Unternehmens. Er begann hier 1981 seine Lehre und absolvierte schließlich seine Meisterprüfung im Heizungs- und Sanitärhandwerk.

lm März des Jahres 2001 feierte die Firma Erich Drevermann GmbH ihr 75-jahriges Bestehen.

 

 

Heute ist das traditionsreiche Unternehmen vor allem spezialisiert auf die Sanierung von Installationen in Altbauten und die Planung und Durchführung von Neuinstallationen.

Der Kundendienst wird groß geschrieben bei der Reparatur und Wartung von Heizungs- und Sanitäranlagen. Die Zusammenarbeit mit anderen Fachfirmen und die umfassende Schulung der Fachkräfte sind ebenso selbstverständlich wie Verlässlichkeit, ldeenreichtum und großes Know-how.

 

Von der Gründung an bis zum heutigen Tag befindet sich der Firmensitz in der Thomastraße 71.

 

Wenn 's einer kann, dann Drevermann